[Review] Neue Real Techniques Pinsel von iherb.com. Starring: Blush, Stippling und Shading Brush. Im Vergleich: Sigma F20, F50 und E55.


Ich muss zugeben das ich schon des längeren ein Auge auf die Real Techniques Pinsel geworfen habe. Naja, wie kann man auch anderes, sieht man die Pinsel doch mittlerweile auf jedem Blog und in jedem Profi-Video. Und so wie diese fluffigen Dinger angepriesen werden, da denkt sich Klein-Sarah: Das möchte ich auch haben! Da stand nur wieder einmal eine Hürde im Weg: der... Versand...  

// Hier düster-theatralische Musik einblenden. 


Zur Info: Bei Real Techniques handelt es sich um eine Marke der Profi-Makeup-Artist Samantha Chapman, in dessen Zusammenarbeit eine außergewöhnliche Linie an hochwertigen und mittlerweile richtig beliebten Pinseln entstanden ist. Das besondere ist die hochwertige Verarbeitung, die super weichen Synthetikhaare und das witzige Farbsystem - Gelb für "flawless base", Lila für "enhanced eyes" und Pink für "perfect finish".

Im Onlineshop kosten die Pinsel umgerechnet knapp 7€, nur liefern sie nicht nach Deutschland. Bei Ebay findet man sie (mit Versand verrechnet) für ungefähr 12€. Und in deutschen Shops für 18€... Bei allem Respekt: Wollt ihr mich verarschen!? 
Das wollte ich nicht einsehen und war erstmal lange Zeit bockig. Doch vor kurzem las ich bei Cupcakes and Berries über ihre Bestellung bei iherb.com, einem amerikanischem Onlineshop der nach Deutschland liefert. Der einzige Haken: Kreditkarte von Nöten. Dank meiner Schwester und ihrer Kreditkarte (Danke!) hatte ich nach überraschenderweise NUR 1 1/2 Wochen das Päckchen in den Händen. Das ging wirklich schnell. Ohne Probleme, schnell und unkompliziert. Also iherb.com kann ich wirklich nur empfehlen! Auch wenn der Shop für verwöhnte Augen irgendwie eigenartig aussieht.


So nun zu den Pinseln selbst:
Bestellt habe ich den gehypten Blush Brush, den Stippling Brush und den Shading Brush. Desweiteren werde ich sie hier mit meinen Sigma Pinseln vergleichen, mit denen ich bisher sehr zufrieden war.



Blush Brush:

Der eigentliche Grund für den ganzen Wahnsinn. Ich habe dieses flauschige Miststück gesehen und habe mich verliebt. Nikkie von Nikkietutorials hat den Pinsel mal mit "Bambis abgeschnitten Schwanz verglichen". Das trifft es ziemlich gut. It's so damn fluffy! Aber er bietet trotzdem Widerstand zum Tupfen. Ich finde ihn einfach super, ich habe ihn die letzten Tage hauptsächlich mit Puder ausprobiert und er ist einfach toll. Weich, flauschig und verteilt Puder und Rouge ohne Probleme. Davor habe ich für Puder meinen Sigma F20 benutzt, der auch weich und auch sehr buschig ist, aber er ist wirklich nicht so weich wie der Blush Brush. Sie funktionieren beide super, ich persönlich komme mit dem Blush Brush dank der Form noch etwas besser zurecht. Wenn ich einfach großflächig und möglichst schnell Puder verteilen möchte nehme ich weiterhin meinen F20.
























Stippling Brush:
Bevor ich mit dem Blush Brush angefixt wurde, hatte ich ein Auge auf Real Techniques' Stippling Brush geworfen. Ich benutze seit langem meinen geliebten Sigma F50 Stinktierpinsel und bin begeistert. Ich wollte eigentlich einen neuen F50 als Backup kaufen, dachte mir aber dann ob es "noch besser geht". Und so bin ich u.a. auf diesen gestoßen und wollte ihn mal ausprobieren. Im Vergleich zum F50 ist der Real Techniques deutlich kleiner und kürzer, zwar ist die Fläche kleiner, aber irgendwie ist der Auftrag trotzdem leicht. Er bietet genug Widerstand zum "stipplen" und ist schön dicht gebunden. Die Härchen sind etwas gleichmäßiger als beim F50 und auch weicher. Der Auftrag gelingt mit beiden super, auch hier gilt das gleiche wie oben: Der F50 wenn es schnell gehen muss, den Stippling Brush wenn es perfekt sein soll.



















Shading Brush:
Das war eine witzige Sache. Da ich ein komplettes Sigma Pinsel Set besitze (Danke Schwesterherz!), konnte ich nichts mit den Sets von Real Techniques anfangen. Trotzdem wollte ich einen kleinen Pinsel für die Lidfalte zum verblenden. Mein Sigma E55 (vergleicheshalber) ist mir zu groß. Den Deluxe Crease Brush und Detailer Brush von Real Techniques gibt es leider nur im Set. Und als Alternative kam nur der Shading Brush in Frage. Aber der trifft es ziemlich gut. Er verblendet sauber ohne zu murren. Da ich bis auf den E55 keinen vergleichbaren Pinsel hatte, kann ich nur sagen das der Pinsel dicht und kurz gebunden ist, Lidschatten wunderbar verteilt und sich super reinigen lässt.























Fazit: Ich kann den Hype nachvollziehen. Sie sind weich und toll und funktionieren ohne Probleme. Das werden wahrscheinlich nicht meine letzten gewesen sein - so wie ich mich kenne. Ich habe das Bedürfnis mir sinnlos den Blush Brush durch's Gesicht zu streichen. Omfg.


Kommentare :

  1. Die Pinseln habe ich auch schon die ganze Zeit im Auge, aber ich bin zu geizig dafür, weil ich mir immer denke ''Du brauchst sie nicht, deine sind auch gut'' aber ich glaube ich werde sie mir letzt endlich bestimmt kaufen ^.^
    Liebste Grüße Sijia's World ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch gedacht, vorallem da es sie auf amerikanischen Seiten immer für einen Bruchteil des deutschen Preises gab :D
      Aber, ohhhh sie sind so flauschig! Tolles Argument.
      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen